Ursachen

 Hämorrhoiden Ursachen

Es gibt verschiedene Theorien dazu, welche Umstände die Entwicklung der Hämorrhoidalleiden  begünstigen. Grundsätzlich handelt es sich um eine Erweiterung der arteriellen Gefäße des Hämorrhoidalpolsters. Man geht davon aus, dass unter anderem zu starkes Pressen beim Stuhlgang zu dieser Gefäßerweiterung führen kann. Beispielsweise bei chronischer Verstopfung, wenn der Stuhl zu hart ist. Durch den Druck der „Bauchpresse“ kommt es zu einer erhöhten Füllung der Hämorridalgefäße. Das Blut kann schlechter abfließen. Weitere Hämorrhoiden Ursachen sind  ballaststoffarme Ernährung, wenig Bewegung und zu wenig Flüssigkeit. Diese Faktoren können eine Verstopfung begünstigen.

Eine überwiegend sitzende Arbeits- und Lebensweise begünstigt die Entstehung von Hämorrhoiden. Diese führt nicht nur zur Darmträgheit, sondern auch zu Blutstauungen unterhalb der Hüfte. Auch die dauerhafte Einnahme von Abführmitteln hemmt die gesunde Darmtätigkeit und den normalen Stuhldrang. Dies ist eine weitere Ursache, welche zu Hämorrhoiden führt. Hierbei muss berücksichtigt werden dass, durch den dünnflüssigen Stuhl die Feinmotorik des Darmverschlusssystems nicht ausreichend trainiert wird.

Neben einer Reihe von Risikofaktoren, die die Entstehung von Hämorrhoiden begünstigen, scheint es eine genetische Veranlagung für die Erkrankung zu geben. So leiden Menschen mit Hämorrhoiden häufig unter einer angeborenen Schwäche der Wände von Blutgefäßen. Übergewicht kann ebenfalls zu Hämorrhoiden führen, da das hohe Gewicht auf den Enddarm drückt, die Blutzirkulation behindert und somit das Gefäßpolster im Analbereich erweitern kann. Eine Schwangerschaft kann einen ähnlichen Effekt haben, wenn das Kind auf den Darmbereich drückt.  Oftmals haben auch Frauen nach der Geburt oder auch schon während der Schwangerschaft mit Hämorrhoiden zu kämpfen. Die Ursachen dafür sind Veränderungen der Hormone und die vergrößerte Gebärmutter. Wenn die Hormone jedoch wieder einen normalen Pegel erreichen, so entwickeln sich die Hämorrhoiden meist wieder ohne Probleme zurück.

Weitere mögliche Hämorrhoiden Ursachen und Risiken:

  • eine überwiegend sitzende Tätigkeit, Bewegungsmangel
  • starkes Pressen und Nachpressen beim Stuhlgang
  • langes Verweilen auf der Toilette
  • chronische Verstopfung
  • wenig Flüssigkeitsaufnahme
  • eine ballaststoffarme Ernährung
  • Verstopfung
  • häufige Durchfälle, flüssiger Stuhl
  • hohes Lebensalter
  • chronischer Husten
  • Übergewicht
  • Schwangerschaft
  • erblich bedingte Bindegewebsschwäche